Patenluchs der Klassen 2a und 2b

Im letzten Schuljahr wanderten die beiden damaligen ersten Klassen zu ihrer Fotofalle. (siehe Bericht vom 24.03.2017) Seit dem gab es immer wieder interessante Infobriefe von Herrn Dr. Port über die gesichteten und fotografierten Luchse in Hessen. 

Und tatsächlich! Ein neuer Luchs wurde fotografiert mit einer Fotofalle, die zu keiner Patenschule gehört. Also beschlossen die Forscher der Arbeitsgruppe der Uni Göttingen, dass alle Patenschulen sich einen Namen ausdenken können und dieser dann gelost wird.

Die Schüler und Schülerinnen der Klassen 2a und 2b begannen also nun, Namensvorschläge für den Luchs zu sammeln. Nach mehreren Wahlgängen, die sehr spannend und aufregend waren, stand der Namensvorschlag unserer Schule fest: Funki.

Am 22. April 2018 war es soweit. Beim Tag der Erde in Kassel wurde das Luchsprojekt vorgestellt und alle Namensvorschläge der Schulen warteten auf die Verlosung.

Zur großen, großen Freude der Kinder wurde der Umschlag der Grundschule Söhrewald gezogen. Damit heißt der neue Luchs jetzt FUNKI und ist der Patenluchs der beiden zweiten Klassen unserer Schule.

Alle sind gespannt, ob und wann Funki wieder von einer Fofofalle fotografiert wird. Und ob sich damit vielleicht auch das Rätsel löst, ob Funki ein Männchen oder ein Weibchen ist. 

In gemeinschaftlicher Arbeit gestalteten die beiden Klassen ein Infoplakat für die Schule, das jetzt im Infofenster zu sehen ist.

   Grundschule Söhrewald

Schulleiterin Marion Waldert

Schulstraße 6

34320 Söhrewald

 

Tel. 05608-1504

Fax. 05608-953029