Besuch im Staatstheater zum Wunschpunsch

Am 19. Dezember fuhren alle Klassen unserer Schule ins Weihnachtsstück des Staatstheaters Kassel. Der vollständige Titel „Der satanarchäolügenialkohöllische Wunschpunsch“ war selbst für die Lehrer nicht aussprechbar.

Das konnte jedoch der Professor Dr. Belzebub Irrwitzer, der gleich in der ersten Szene wie ein verrückter Professor auf seiner riesigen Fußorgel spielte. Bisher war er schon für so einige Naturkatastrophen verantwortlich, sollte er nun noch bis zum Beginn des neuen Jahres weiteres Unheil anrichten. Dafür verbündete er sich mit seiner Tante, der bösen Geldhexe Tyrannja Vamperl. Ist der satanarchäolügenialkohöllische Wunschpunsch erst gebraut, könnten sie alle guten Dinge wünschen, die sich noch vor der Silvestermitternacht ins finster Gegenteil verkehren würden. Wer könnte dem auf die Spur kommen und das Unheil noch verhindern? Nur Kater Maurizio de Mauro und der Rabe Jakob Krakel, die als Geheimagenten der Tiere unterwegs waren, erfuhren von dem teuflischen Plan und mussten alles daran setzen, um diesen zu verhindern. Mit einer List und der Hilfe von St. Sylvester können sie schließlich den Umkehrzauber aufheben und somit die Pläne der bösen Zauberer zunichte machen.

Untermalt wurde das Stück mit viel Musik. Es schneite, donnerte, die Konfettikanone knallte, das Feuerwerk ging los und zur absoluten Begeisterung aller kletterte Kater Maurizio im Saal hoch bis zu uns in die Loge und landete fast auf dem Schoß von Frau Leser.

   Grundschule Söhrewald

Schulleiterin Marion Waldert

Schulstraße 6

34320 Söhrewald

 

Tel. 05608-1504

Fax. 05608-953029