Advent, Advent, das zweite Lichtlein brennt...

Am Montag nach dem zweiten Advent versammelten sich erneut alle Schüler der Grundschule mit ihren Lehrerinnen und interessierten Eltern und Großeltern in der Turnhalle, um gemeinsam zu singen.

Besonders gespannt aber waren alle Kinder auf die Vorführungen der Klassen zwei, die an diesem Montag das Programm gestalteten.

Nachdem der Chor mit einigen Liedern das Publikum in weihnachtliche Stimmung versetzt hatte, zeigten die Mädchen und Jungen der Klassen 2a und 2b mit ihren Lehrerinnen einen Lichtertanz zum Weihnachtslied „Feliz navidad“.

Aber wie entstand eigentlich der Nikolaustag?

Wer sich diese Frage schon einmal gestellt hatte, sollte an diesem Montag eine Antwort bekommen. Die Zweitklässler lasen und spielten die Geschichte von den zwei ungehorsamen Engelein, die nicht schlafen wollten und mit ihrem nächtlichen Ballspiel die Glocke des Christkinds anstießen und vorzeitig erschallen ließen. Geweckt durch dieses Zeichen, ging es nun mit dem Schlitten hinab auf die Erde, wo die Kinder bereits am 6. Dezember beschert wurden. Und so werden alle Mädchen und Jungen in jedem Jahr bereits 18 Tage vor Weihnachten beschenkt. 

 

„Natürlich nur mit kleinen Dingen,

die Hauptsache woll´n wir am Weihnachtstag bringen….“

 

 

Erfüllt von weihnachtlicher Vorfreude, strömten alle Kinder und Erwachsenen aus  der Schulturnhalle.

 

   Grundschule Söhrewald

Schulleiterin Marion Waldert

Schulstraße 6

34320 Söhrewald

 

Tel. 05608-1504

Fax. 05608-953029