Besuch vom Kinderbuchautor Josef Koller („Joko“)

Am Mittwoch, den 27.04.2016 bekamen die Schüler Besuch vom Kinderbuchautor Josef Koller, der seine neuen Bücher vorstellte.

Den Kindern aus der Klasse 1 und 2 las der Autor, der bereits zum zweiten Mal Gast an der Grundschule Söhrewald war, aus dem Buch „Joko und die kleine Fee“ vor.

Joko ist ein kleiner Junge, der selbst nicht zaubern kann, dafür ist er schlau und weiß sich immer zu helfen. Und wenn es mal so richtig gefährlich für ihn wird, dann hilft ihm die kleine Fee.

Die älteren Schüler der Klassen 3 und 4 bekamen eine 'Hörprobe' aus Kollers neuestem Buch „Die Spezialisten“. Mit seinem schauspielerischen Talent und tollem Stimmeinsatz ließ er die vier Protagonisten Goran, Lisa, Steini und Rieke lebendig werden. Die Schüler lauschten den spannenden und lustigen Geschichten interessiert und ausdauernd und es wurde viel gelacht.

Im Anschluss erfuhren die Schüler, wie Kollers Bücher entstehen, wie lange er für ein Buch braucht und woher seine vielen Ideen stammen. Schon am Namen des Titelhelden „Joko“, als Kurzform von Josef Koller, wird deutlich, dass der Autor viele eigene Erlebnisse in seine Bücher einfließen lässt. Es seien aber auch ganz viele Dinge verarbeitet, die er von den Kindern, die an seinen Lesungen teilnehmen, mit auf den Weg bekomme.

Wer Lust auf die Bücher von Josef Koller bekommen hat oder wissen will, wie die Geschichten von „Joko und der kleinen Fee“ und „den Spezialisten“ weiter gehen, bekam die Möglichkeit, Josef Kollers Bücher über die Schule zu bestellen und zu Hause weiter zu schmökern.



Zur Person:

Josef Koller wurde in Eggelstetten (kleiner Ort in der Nähe von Augsburg) geboren. Nach der Grundschule besuchte er zunächst die Realschule in Rain am Lech und machte anschließend seinen Abschluss an der Fachoberschule in Kempten. Seit einigen Jahren wohnt Josef Koller mit seiner Frau und zwei Kindern an der Nordsee.

Auch schon während seiner Schulzeit hat Josef Koller viele Geschichten geschrieben, die jedoch noch nicht veröffentlicht wurden. Nach Beendigung der Schule musste er natürlich für seinen Lebensunterhalt sorgen und arbeitete daher etliche Jahre in der Getränkeherstellung. Doch im Grunde seines Herzens war Josef Koller immer nur Schriftsteller. So kündigte er eines Tages seinen gut bezahlten Job, um sich ganz dem Schreiben zu widmen.



 

Weitere Informationen zum Autor und seinen Büchern sind hier zu finden:

www.jofes.de 

Grundschule Söhrewald

Schulleiterin Ulrike Lüneberg

Schulstraße 6

34320 Söhrewald

 

Tel. 05608-1504

Fax. 05608-953029