Henriettas Reise ins Weltall

Das AOK-Kindertheater gastierte im Schauspielhaus Kassel und lud die Kinder zu einer Reise mit Henrietta ins Weltall ein. Bereits zum zweiten Mal konnte unsere Schule zu einem Theaterstück mit Henrietta fahren. Seit 2007 ist das AOK-Kindertheater in Deutschland unterwegs und ist ein Bestandteil der Initiative „Gesunde Kinder – gesunde Zukunft“.

Henrietta wünscht sich weit weg von zu Hause, weil sie dort andauernd aufräumen und Hausaufgaben machen soll. Nach einem Streit mit dem Vater fliegt sie mit ihrem Freund Quassel ins Weltall und sucht nach Planeten, wo man nicht aufräumen muss und es auch keine Hausaufgaben gibt. Dabei treffen die beiden die Zottels, bei denen man vor dem Essen nicht die Hände waschen muss, Tip und Top, die alles wegräumen (selbst das Lachen) und Alpha, Beta und Omega, die immer wieder ihre Rollen tauschen. Henrietta hat Sehnsucht nach ihren Eltern, sodass sie mit Quassel wieder zur Erde zurückfliegt. Gemeinsam mit ihren Eltern findet sie Wege, wie es weitergeht, auch mit dem verpassten Elterngespräch in der Schule.

 

Nach dem Theaterstück wurde den Kindern noch aufgezeigt, welche Regeln es bei den einzelnen Lebensgemeinschaften gab und die Kinder aus dem Publikum nannten selbst Regeln, die bei ihnen zu Hause gelten.

Grundschule Söhrewald

Schulleiterin Ulrike Lüneberg

Schulstraße 6

34320 Söhrewald

 

Tel. 05608-1504

Fax. 05608-953029