MEHR MUSIK vermittelt von MEHR LEHRKRÄFTEN in MEHR FÄCHERN zu MEHR GELEGENHEITEN.

 

Mit der Überreichung des Zertifikates durch Herrn Scholz vom Staatlichen Schulamt Kassel darf die Grundschule Söhrewald sich seit dem Schuljahr 2010/2011 „Musikalische Grundschule“ nennen. (siehe Presse)

 

Das Projekt „Musikalische Grundschule“ wurde vom Land Hessen in Kooperation mit der Bertelsmann Stiftung im Jahr 2005 ins Leben gerufen. Ziel dieses Projektes ist es, der musikalischen Bildung einen besonderen Stellenwert im Grundschulalltag zukommen zulassen. Dies bedeutet, dass Musik über den Musikunterricht hinaus im Unterricht anderer Fächer Anwendung finden und in den gesamten Schulalltag hinein wirken soll.

 

Um dies zu realisieren gibt es zahlreiche Projekte an unserer Schule:

So steht beispielsweise den Schülerinnen und Schülern eine Klanginstallation auf unserem Schulhof zur Verfügung, bestehend aus Rassel, Triangeln und Klanghölzern, die sie während der Pause frei nutzen können.  Zudem befindet sich auf dem Schulhof seit kurzem ein Erdtelefon, welches im Rahmen der „Musikalischen Grundschule“ installiert wurde. 

Klanginstallation
Klanginstallation
Erdtelefon
Erdtelefon

Eine weitere Klanginstallation ist in Planung.

 

 

 

 

 

Weiterhin können die Kinder zweimal pro Woche in die Traumzeit kommen, um ihre Pause entspannt bei Fantasiereisen oder Entspannungsmusik zu verbringen.

 

Jeden Monat gibt es zudem ein Monatslied, welches im Musikunterricht eingeübt und in allen Unterrichtsfächern über den Monat hinweg gesungen wird. Am Ende des Monats versammeln sich alle Klassen der Schule und singen das Monatslied gemeinsam. Wechselnd übernehmen die einzelnen Klassen die weitere Ausgestaltung der gemeinsamen Feier. Die Monatslieder werden im schuleigenen Liederbuch gesammelt.

Drumcircle in der Klasse 4b
Drumcircle in der Klasse 4b

 

 

 

 

 

 

Darüber hinaus werden regelmäßig im Musikunterricht Drum Circle veranstaltet.

Jede Klasse besitzt zudem eine Instrumentenkiste, die unter anderem Handtrommeln, Holzröhrentrommeln, verschiedene Rasseln und Shaker, Triangeln, Klanghölzer, Fußschellen, kleine Becken und eine Guiro beinhalten. Dadurch findet Musik auch in anderen Unterrichtsfächern statt.

Inhalt der Instrumentenkisten
Inhalt der Instrumentenkisten

 

Des Weiteren gibt es an unserer Schule einen Chor, der mehrmals im Jahr auch öffentlich auftritt. (siehe Angebote/Arbeitsgemeinschaften)

Jährlich wird für die Schülerinnen und Schüler die Teilnahme an einem Konzert organisiert, z.B. "Blind Founsation". Dieses Schuljahr wird dies in der Uni Kassel bei David Andruss sein. (siehe Presse)

 

Der Schule stehen weiterhin zwei Zirkuskisten zur Verfügung, die unter anderem Diabolos, Keulen, Jonglierteller mit Stäben, Jongliertücher, Jonglierringe, Devilsticks, Cigar-Boxen, große und kleine Jonglierbälle sowie Begleitmusik beinhalten. Die Kisten werden im Musikunterricht und im Sportunterricht sowie in der täglichen Bewegungszeit eingesetzt. Die Ergebnisse werden bei Klassen- und Schulfeiern präsentiert.

Einige Inhalte der Zirkuskisten
Einige Inhalte der Zirkuskisten

Auch unsere Konferenzen im Kollegium beginnen immer mit einem „musikalischen Erfrischer“. Außerdem gibt es regelmäßige Konferenzen, auf denen über die weitere Planung des Projektes im Kollegium beraten wird.

 

Das Projekt „Musikalische Grundschule“ wird von unseren Musikkoordinatorinnen Frauke Schröder-Exner und Sigrun Weyhe geleitet.

Aktionsplan Musikalische Grundschule 2016/17
Aktionsplan 2016_17 GS Söhrewald.pdf
Adobe Acrobat Dokument 325.1 KB