Siegerehrung beim Känguru- Mathematikwettbewerb

Antwort A, B, C, D oder E? Aus jeweils fünf möglichen Lösungen muss die richtige ausgetüftelt werden. Da heißt es rechnen, knobeln und Kopfnüsse knacken. Von Aufgabe zu Aufgabe werden die Logikrätsel schwerer. Dabei sind die 27 Schülerinnen und Schüler unserer Schule, die sich für den Wettbewerb angemeldet hatten, auch ganz schön ins Schwitzen gekommen.

 

Zum ersten Mal hat die Grundschule Söhrewald an dem internationalen Mathematikwettbewerb teilgenommen, eine von 10 000 deutschen Schulen. Erarbeitet werden die Aufgaben von der internationalen Assoziation „Kangourou sans frontières“. „Immer steckt eine kleine Mathematikaufgabe dahinter, die sich mit geschicktem Kombinieren, einer kleinen Rechnung, einer Portion Logik, dem Erkennen von Zusammenhängen und Widersprüchen oder gutem Vorstellungsvermögen lösen ließ.“

 

In der Grundschule können Kinder der 3. und 4. Klasse teilnehmen. Jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer erhält eine Urkunde mit der erreichten Punktzahl, eine Broschüre mit den Lösungen und weiteren Knobelaufgaben sowie den „Preis für alle 2016“, das Doppel-Tantrix, mit dem sich alleine oder zu mehreren spielen und puzzeln lässt.

 

Erste, zweite und dritte Preise werden ab einer bestimmten Punktzahl vergeben. Um den dritten Preis zu erreichen, waren für die 3. Klassen 77 Punkte und für die 4. Klassen 92,5 Punkte nötig.

 

Zwei Kinder konnten diese Punktegrenze knacken. Herzlichen Glückwunsch an Elisa und Jonathan, die mit jeweils einem kleinen Spiel belohnt wurden. Zudem schaffte Jonathan den weitesten Känguru-Sprung der Schule (größte Anzahl von aufeinanderfolgenden richtigen Antworten) und darf nur ein Känguru-T-Shirt sein eigen nennen.

Grundschule Söhrewald

Schulleiterin Ulrike Lüneberg

Schulstraße 6

34320 Söhrewald

 

Tel. 05608-1504

Fax. 05608-953029