Besuch der Polizei in den Klassen 1a und 1b

Große Aufregung herrschte am 10. Dezember in den Klassen 1: Die Klassenlehrerinnen Frau Förster und Frau Schröder-Exner brachten wieder einmal einen Besucher mit in die Klasse: Herr Künzell von der Polizei.

Der Polizist erklärte kindgerecht, was er mit den Kindern vor hat.

Gemeinsam wiederholten die Kinder mit dem Polizisten, was sie schon alles über das Verhalten im Verkehr wussten:

* Was ist die Kinderseite?

* Reicht einmal Umschauen, wenn ich die Straße überqueren will?
* Warum heißt der Bordstein auch Haltestein?
* Darf ich einfach auf die Straße laufen?
* Wozu gbt es Zebrastreifen?
* Wie verhalte ich mich an der Ampel?

* Darf ich auch über die Straße gehen, wenn dort ein Auto parkt?

 

All diese Fragen konnten die Hilfe, teils mit Hilfe, sicher beantworten und so ging es hinaus zu einem kleinen Spaziergang. Hier wurde alles Besprochene ausgiebig geübt.

 

Am Schluss bekamen alle Kinder ein tolles Lob: Sie haben sich vorbildlich im Straßenverkehr verhalten und können die Regeln sicher anwenden.

 

Gut gemacht, liebe Erstklässler!

Grundschule Söhrewald

Schulleiterin Ulrike Lüneberg

Schulstraße 6

34320 Söhrewald

 

Tel. 05608-1504

Fax. 05608-953029