Verabschiedung der 4.Klassen

Nach dem Gottesdienst kamen die Viertklässler zu ihrer Verabschiedung in die Turnhalle. Viele hatten die Woche über zur Erinnerung schon Unterschriften auf ihren T-Shirts gesammelt. Nun wurde es gleich ein bisschen traurig bei dem Lied „Zu Ende geht die Grundschulzeit“, gesungen vom Schulchor mit Frau Schröder-Exner. Doch da die Erinnerung an die schönen Dinge im Vordergrund stehen sollte, ging es sofort mit einem fröhlichen Lied weiter und auch die Kinder der Drum Circle AG brachten im Anschluss gute Stimmung in die Halle. Frau Weyhe dirigierte zu eindrucksvollen Rhythmen.

Mittlerweile waren die Kinder der dritten Klassen schon in Startposition. Sie hatten ein sportliches Programm zum Abschied vorbereitet. Zum Einstieg tanzten einige Mädchen zu einer Choreographie von Emelie Bensch. Danach startete die „rollende“ Vorführung. Jedes Kind war auf Rollen unterwegs von Inlinern, Cityrollern über Waveboards, Skateboards bis hin zum Kickboard. Alle rauschten am Anfang in zwei Kreisen durch die Halle. Es folgten einzelne Darbietungen der verschiedenen „Rollertypen“. Die Kinder fuhren u.a. zu zweit, in einer Schlange, zeigten kleine Tricks und mussten sich immer wieder konzentrieren, nicht zusammen zu stoßen. Zum Abschluss kreisten sie mit bunten Tüchern zu fetziger Musik in entgegengesetzte Richtungen.

Nun war die Zeit des Abschieds wirklich gekommen. Frau Lüneberg bedankte sich bei Frau Blackert, Frau Döhring und Herrn Petersen für ihre geleistete Arbeit. Wir werden sie alle vermissen. Und ebenso natürlich alle Kinder der Klassen 4a und 4b. Jedes einzelne Kind wurde nach vorn gerufen und erhielt ein kleines Geschenk und eine Rose.

Mit Musik wurde der Rahmen geschlossen. Die Tanz AG präsentierte sich und der Chor sang das Abschlusslied. Alle freuten sich auf die Ferien und strömten aus der Halle, um ihr Zeugnis in Empfang zu nehmen.

Grundschule Söhrewald

Schulleiterin Ulrike Lüneberg

Schulstraße 6

34320 Söhrewald

 

Tel. 05608-1504

Fax. 05608-953029