"Wir sagen euch an den lieben Advent, sehet die Krankheitswelle anrennt..."

Die 2. Adventsfeier fand am 11.12.2012 anders als geplant statt, nachdem sich Montagmorgen herausstellte, dass 10 Kinder der Klasse 2a von Frau Schröder-Exner eiskalt eine Krankheitswelle erwischt hat. Auch aus der Klasse 2b von Frau Weyhe sind inzwischen einige Kinder erkrankt. So musste kurzfristig umdisponiert werden, da die Kinder der 2. Klassen die Akteure der geplanten 2. Adventsfeier sein sollten. Hatten in der vergangenen Woche alle Kinder mit noch wenigen Krankheitsausnahmen fleißig für ihre Darbietung geübt, musste nun den Umständen entsprechend eine Übungspause eingelegt und die geplante Darbietung auf die kommende Woche verschoben werden, in der Hoffnung, dass bis dahin wieder alle Kinder und Lehrerinnen gesund sind.

Aber dennoch bestand sowohl bei den noch verbliebenen Schülerinnen und Schülern als auch den Lehrerinnen der Wunsch eine Adventsfeier in kleinerem Rahmen für den geplanten Zeitpunkt anzuberaumen. Und so ging es heute zur 2. Stunde los. Die Kinder der Klasse 2a schnappten ihre gebastelten Adventslichter und brachten zu den schon zwei brennenden Adventskerzen in die noch dunkle Turnhalle eine stimmungsvolle Atmosphäre.

Zu einer im Hintergrund erklingenden swingenden Version des bekannten Weihnachts-Liedes "Klingglöckchen" nahmen die Kinder der Klassen 1, 2 und 3 in der Turnhalle Platz. Der zur Zeit nur 18-köpfige Chor (auch hier fehlten 22 Kinder) stimmte fröhlich die Adventsfeier mit den Liedern "Wir sagen euch an den lieben Advent" und "Vorfreude, schönste Freude, Freude im Advent" an. Im Anschluss sangen alle Kinder die für die Adventsfeier einstudierten Lieder "Schneeflöckchen, Weißröckchen" und "Singen wir im Schein der Kerzen". Auf Wunsch der Chorkinder und der Kinder der Klassen 2a und 3a folgte noch das Lied von den Bremer Stadtmusikanten, das die Kinder vor ihrem Besuch des diesjährigen Kassler Weihnachtsmärchens "Die Bremer Stadtmusikanten" im Musikunterricht kennenlernten. Abschließend sangen alle Kinder noch das ihnen vertraute Lied "In der Weihnachtsbäckerei". Eine rundum gemütliche, musikalische Adventsfeier, bei der zu spüren war, dass Musik in unserer "Musikalischen Grundschule" ein nicht mehr wegzudenkender fester Bestandteil unseres Schullebens ist.

Danach strömten alle Kinder im Schneegestöber zum Frühstücken in ihre Klassen und waren voller Vorfreude aufs Schneemannbauen in der großen Hofpause.

 

"Vorfreude, schönste Freude, Freude im Advent" heißt es dann für die kommende Woche, wenn am 18.12.2012 die Klassen 2 und 3 die 3. Adventsfeier gestalten in hoffentlich voller gesunder Besetzung und den dann auch wieder zurückgekehrten Kindern der Klasse 4 von ihrer Klassenfahrt.

 

Grundschule Söhrewald

Schulleiterin Ulrike Lüneberg

Schulstraße 6

34320 Söhrewald

 

Tel. 05608-1504

Fax. 05608-953029