Aufgepasst mit ADACUS

Seit inzwischen 13 Wochen gehen die Kinder der Klassen 1a und 1b in die Schule. Zur Einschulung im August wurden die Schulanfänger von den Kindern der Klassen 2a und 2b mit dem Theaterstück "Der Ernst des Lebens" herzlich begrüßt. Wer der "Ernst" des Lebens ist, erfuhren die Kinder schon an ihrem Einschulungstag. Zum Ernst des Lebens gehört auch, fit im Straßenverkehr zu werden.

 

Am 18.11.2011 veranstaltete die ADAC-Mitarbeiterin Barbara Döring für die Erstklässler ein Verkehrssicherheitsprogramm "Aufgepasst mit ADACUS". Mit der Begrüßung durch die Raben-Handpuppe und einem Lied wurden die Kinder auf das Verkehrstraining fröhlich eingestimmt.
Gibt es eigentlich einen Zebrastreifen, an dem eine Fußgängerampel steht?
Wie schaut man beim Überqueren der Straße? Grundlegende Regeln und das Wissen der Erstklässler wurde vom ADAC Hessen-Thüringen mit dem Verkehrssicherheitsprogramm aufgefrischt. Das Projekt "Aufgepasst mit ADACUS" arbeitet mit vielen Bildern und Musik. Die Kinder sollten Gefahrensituationen in einer Bildergeschichte erkennen und setzten diese szenisch um. Es war deutlich zu sehen, dass das Verkehrstraining den Kindern viel Spaß bereitet hat. Das Lied über Regeln im Straßenverkehr wurde ein echter Ohrwurm und ging den Kindern nicht so schnell aus dem Kopf.
Durch ADACUS konnte die Verkehrserziehung im 1. Schuljahr unterstützt werden. Die Kinder der Klassen 1 und ihre Klassenlehrerinnen Frau Schröder-Exner (Klasse 1a) und Frau Weyhe (Klasse 1b) sind an einer Wiederholung des Programms interessiert und können diese Veranstaltung wärmstens weiterempfehlen.

Grundschule Söhrewald

Schulleiterin Ulrike Lüneberg

Schulstraße 6

34320 Söhrewald

 

Tel. 05608-1504

Fax. 05608-953029