Klasse 4b zeigt eine gelungene Generalprobe für das response-Konzert

Es summte und brummte leise, es klopfte und zirpte. Dort, wo normalerweise Schülerinnen und Schüler laufen, springen und Ball spielen, herrschte am Freitag, dem 16.März, eine gespannte Atmosphäre. Die gesamte Turnhalle war erfüllt von den Geräuschen eines Bienenschwarms, die Luft schien bevölkert von Libellen, Spinnen, Mücken und anderen Insekten. Erzeugt wurden die leisen und lauteren Töne von unterschiedlichen Instrumenten, die die Kinder der Klasse 4b spielten. Zusammen mit ihrer Musiklehrerin S. Weyhe, der Komponistin Christine Weghoff und der Konzertpädagogin und Flötistin Constanze Betzl hatten sie in Gruppen über mehreren Wochen hinweg diese „Insektenmusik“ selbst komponiert und einstudiert.

 

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4b nutzten das Schulkonzert als Generalprobe für ihren großen Auftritt am Freitag, dem 23.März 2012, der in Frankfurt in der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst stattfinden wird.

 

Alle Kinder der Grundschule und interessierte Eltern und Großeltern lauschten dem Konzert gespannt und waren begeistert.

 

Grundschule Söhrewald

Schulleiterin Ulrike Lüneberg

Schulstraße 6

34320 Söhrewald

 

Tel. 05608-1504

Fax. 05608-953029